Suche
  • Wibke Glück

Corporate Identity, simple erklärt. Teil01

Das häufig entscheidende Quäntchen Professionalität gegenüber dem Wettbewerb


Herzlich Willkommen zu einer neuen Folge des Podcasts „glück aufs Ohr“. Das ist der Marketing Podcast für Shepreneure & für Dich.


Mein Name ist Wibke Glück und ich bin die Macherin dieses Podcasts und eine langjährig erfahrene selbständige Grafikdesignerin.


Meine Vision ist es: „Ich möchte Frauen insbesondere Mütter dazu motivieren Ihre berufliche Zukunft selbst in die Hand zu nehmen, eine persönliche Marke aufzubauen, diese erfolgreich & nachhaltig im Markt zu positionieren um damit Geld für sich & für Ihre Familie zu verdienen.“


Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass auch Du Mit Glück, Leichtigkeit und Freude zu deinem Traumbusiness gelangen kannst.


Dazu lade ich Dich hier im Podcast ein.


In dieser Folge geht es um das große Thema Corporate Identity. Ich habe es für dich ganz einfach gehalten und erkläre dir was genau eine Corporate Identity eigentlich ist und ob, eine Corporate Identity kurz CI nur für große Unternehmen wichtig ist.


  • Der Podcast ist interessant für dich, wenn du dich mit den Themen: Gründung, Mombusiness, Onlinebusiness, oder gerade wegen einer neuer Positionierung beschäftigst.


Aber auch wenn du bereits Unternehmerin bist, und du dich um einen Relaunch deines aktuellen Erscheinungsbildes kümmern möchtest. Sei es, weil sich dein Unternehmen aufgrund der aktuellen C-Lage mehr online ausrichten soll.


Ich schlage vor wir schauen uns nun die zu Anfang die Wortbedeutungen Corporate und Identity genauer an.

Corporate Identity

beide Wörter getrennt von einander betrachtet, Corporate abgeleitet von Corporation = Unternehmen und Identity, Unternehmensidentität


Jedes Unternehmen, egal welcher Art, ob Einzel-Unternehmer, Unternehmer mit mehreren 1000 Mitarbeitern bringt eigene Identität mit. Wie du mit deinem Gesicht. Deine Merkmale unterscheiden dich und dein Angebot von deinem Mitbewerber.

Also, lass dich von dem Wort nicht abschrecken. Für dein Anfang ist es bereits unglaublich wichtig, darüber nachzudenken, wie dein Unternehmen von der Außenwelt betrachtet wird. In dieser Folge spreche darüber wie du bewußt eine Unternehmensidentität entwickelst, die einen Schwerpunkt hat. Nämlich deinen.

Zu Beginn ein kleines Gamification, ein kleines Quiz

Ich gebe dir einige Schlagworte vor und du vollendest in Gedanken.

Du wirst gleich sehen was ich meine


Schlagworte:

Knallroter Untergrund, Rechteck, geschwungene weiße Schreibschrift, dieser hat sich seit 1916 kaum verändert. Produkt ist braun und prickelnd und löscht den Durst.


Kommunikation, Per Du, sogar so gut, dass sie massgeblich den Weihnachtsmann und den Weihnachtstruck gesellschaftsfähig gemacht hat.

Philosophie: 2003 startet Coca Cola mit neuem Design und verleiht ihrer Marke ein frisches, zeitgemäßes und dynamisches Outfit. „Make it real“

Die neue Kampagne ruft auf zu Lebensfreude, Optimismus und Tatendrang.

Quiz 2. Blauer Untergrund, 4 Buchstaben in gelb

Unternehmensstimme ist per Du, und heiter.


Verhalten: persönlich, du fühlst dich gut wenn du dab ist, jeder Mensch kann seine Möbel selbst erwerben und aufbauen.

Modern & zeitgemäß

heute ist das Möbelstück "BillY" Museumsreif.

Na, weißt du es?

Toll, oder ?


Aber was genau ist eine Corporate Identity?

Corporate Identity hört sich nach Größe an, nicht wahr. Vielleicht denkst du, ach bin ja nur ich. Brauch ich denn sowas überhaupt? Mit Corpoarte Identity teilst du deinen Mitbewerben und deiner Zielgruppe mit, dass es dich gibt.

Wie du tickst, welche Zielgruppe deine ist und was dein Angebot ist.

Vergleichbar mit deiner eigenen Identität. jeder hat eine eigene Identität, und genau das kannst du auch für Dich und dein Angebot nutzen. Mit all deinen persönlichen Merkmalen. Also gilt es in "Marketingsprech" der „Corporate Identity“ auch für Dich, als Gründerin, Selbstständige, Solo-Selbständige oder Unternehmerin.

Kurze Definition: Jeder einzelne Mensch, der als Einzelunternehmer auftritt, ist individuell und unterscheidbar.

Dein Corporate Identitiy beginnt im inneren und baut sich über das äußere auf. Sieh dir deine Persönlichkeit an. Und wenn du jetzt gerade nicht weißt, was ich damit meine.


Dann höre weiter zu: Ich verrate es dir.

1. Dein eigenes Selbstbild. Ist deine aktuelle Ausgangssituation.


Corporate Design/Unternehmens-Design

visualisiert die Persönlichkeit deiner Marke. Also das visualisieren aller möglichen Medien, die du für dich gestalten kannst. Angefangen bei einem guten Logo, was dich durch ein Quäntchen Professionalität von Mitbewerbern abhebt.


Corporate Communication/ Unternehmens-Kommunikation

beginnt immer bei dir. Also denke/schreibe von innen nach außen. Denke darüber nach, wie du mit deiner Zielgruppe sprichst. Du oder per sie, Frech oder lieb, laut oder leise.

Wie betreibst du dein Marketing?


Corporate behavior/Unternehmens-Verhalten

Deine Unternehmensverhalten. Nur als Beispiel: Wie bist wenn du, wenn dein Kunde dir ein Auftrag erteilt oder absagt. Fragst du nach, oder diskutierst? Bist du eher bescheiden? Ziehst du dich in dein Schneckenhaus zurück?


Was bringt Dir eine Corporate Identity?

1. Wiedererkennungswert,

einheitliche Basis nach außen und nach Innen.

Du stehst für dein Versprechen ein.

Du triffst leichter künftige Entscheidungen.

2. Leichter dein Wunschkunde erreichen.

Über ein visuelles Erscheinungsbild vermittelst du einen ersten Eindruck von dir und deinem Unternehmen.

3. Mit einer ausgearbeiteten Corporate Identity. Hilft dir Entscheidungen zu treffen, beispielsweise bei Mitarbeitergewinnung.

Denn über deine Werte triffst du immer die richtigen Entscheidungen.


Aber wie?

baust du eine starke Corporate Identity auf, die als Grundlage für den nachhaltigen Erfolg deines Unternehmens dient?


Deine Corporate Identity ist mehr als nur Design: Sie ist wer du bist. Sie ist alles, wofür du stehst, nach innen und außen. Dazu gehört…

Deine Vision und dein Zweck

Es reicht nicht mehr, ein erstklassiges Produkt zu verkaufen. Unternehmen brauchen einen besseren Grund, um Kunden zu überzeugen.

Alles beginnt mit dem Grund, weshalb du jeden Tag zur Arbeit gehst und warum das jemanden interessieren sollte. Wie Simon Sinek so schön sagte: „Die Leute kaufen nicht, was du tust, sie kaufen, warum du es tust.“

Deine Werte, Kultur und Verhalten

Die Werte und Kultur eines Unternehmens sind essenziell beim Formen einer Corporate Identity.

Die Kultur eines Unternehmens wird durch Dich verkörpert, Du trägst die Verantwortung was andere über Dein Produkt und dich denken.

Design

All Ziele, Visionen und das was dich trägt, deine Kernwerte, deine Kultur und dein Verhalten müssen von dir und deinem Team vorgelebt werden. Sie müssen in allem verankert sein, was du tust und in deinem Corporate Design zum Leben erweckt werden.


An dieser Stelle kommt dein Design ins Spiel. Juhu!


Dein Logo

Nichts wird mehr mit einem Unternehmen in Verbindung gebracht als ein Logo. Denke an Nikes „Swoosh“, die goldenen Bögen von McDonald’s oder die rote Schrift von Coca-Cola. Wenn es gut gemacht wird, wird es zu einem unvergesslichen Symbol für dein Unternehmen, welches positive Emotionen weckt und alles repräsentiert, wofür du stehst. Bedenke aber, es braucht Zeit bis eine Marke zum Leben erweckt wird. Dennoch ist es wichtig einen Anfang zu machen.


Deine Website

Die Website ist wie deine beste Mitarbeiterin und beste Freundin, bester Freund. behandele sie auch so. Sie ist das Drehkreuz für all deine Produkte/Dienstleistungen und deine Produktinformationen, der Ort, über den du die absolute Kontrolle hast , wie sich deine Kunden auf deiner Website fühlen sollen und was sie dort machen müssen.

Social Media

Nach deiner Website sind die nächsten, wichtigsten Online-Plattformen wahrscheinlich deine sozialen Medien. Ob du dich nun auf Instagram, YouTube, Facebook, TikTok, konzentrierst, dein Corporate Identity hilft dir dabei, dass du auf jedem Kanal ein stimmiges Unternehmensbild abgibst.

Verpackung und Werbeartikel

Bei all der Aufregung um Online-Sachen dürfen wir die Offline-Welt nicht vergessen: Deine Verpackung, wenn du physische Produkte hast, genauso wie Merchandise und Werbematerialien wie Tassen, Flyer, Stifte und andere tolle Sachen. Diese müssen alle zu deiner Corporate Identity passen und ebenfalls eine zusammenhängende Geschichte erzählen.

Externe Unternehmenskommunikation

Wer schreibt denn noch Briefe? Nun, falls du das noch tust, solltest du über dein Corporate Design nachdenken! Dazu gehören dein Briefkopf und deine Umschläge, „Dankeszettel“ ebenso wie deine Visitenkarten. Ich selbst nutze Dankesszettel gerne, wenn ein Kunde mir mein Honorar zeitnah überweist. ich finde ein dankeschön ist das in der heutigen zeit auf jeden fall was wert.

Wie entwickelst du die richtige Corporate Identity für dein Unternehmen?

Wenn du mehr erfahren willst und endlich deine eigene persönliche Marke die du ganz einfach dann zum Corporate identiy ausbauen kannst, angehen möchtest, dann hast du jetzt zwei Möglichkeiten. Du macht einen weiteren Tab im Browser auf und suchst dir einen Grafiker in deiner Nähe, du machst dir einen Termin aus und ihr sprecht zusammen. Oder aber, du kontaktierst mich. Und wir besprechen uns. Zum Beispiel habe ich ja ein eigenes Online-Format entwickelt, bei dem es völlig egal ist, wo du dich gerade aufhältst. Ob in Timbuktu oder in Pirmasens völlig Wurst. Bei meinen Online-Sprint zum Beispiel zur Entwicklung eines Corporate Identitys beginnen wir mit deinem wichtigsten Türöffner. Deinem professionellen Logo.

In diesem Format gestalte ich für Gründer, Selbständige oder Unternehmer ein persönliches Logo, dass sie direkt einsetzten können. Nicht erst nach DREI Wochen und FÜNF Korrekturschleifen, sondern bereits am nächsten Tag. Das besondere daran ist: Du als Kunde (ich arbeite nur mit Glücksmenschen zusammen, dazu mache ich gerne nochmals eine eigene Folge) ist live dabei und nimmt Einfluss auf das direkte Design. Ich gestalte, Du suchst aus. Wir fangen bei den Schriften an, gehen über einen einheitlichen Farbklang. Wir gestalten eine persönliche Grafik oder recherchieren gemeinsam eine iIllustration oder ein icon.

DEIN BENEFIT:

  • Du bekommst ein eigenes Mood-Board,

  • Ein Style-Tile in dem alle wichtigen Information zur Nutzung und dem Handling gespeichert werden.

  • Du erhältst mindestens 2 wunderschöne Entwürfe.

  • Ein finales ausgearbeitest, professionelles Logo-Design.

  • Alle wichtigen Formate.

  • Und wenn du möchtest, können wir gerne dein individuelles Webdesign an einem weiteren Tag erstellen.

So gehts:

Zwei Tage vor Beginn des Designprozesses erhältst du ein Workbook mit wichtigen Fragen zum Unternehmen. Wir definieren alle wichtigen Elemente im Workbook. Die Antworten sind die Basis für die Kreation. Dieses Format funktioniert ganz wunderbar.

Merke:

Ein persönliches Logo oder ein Marken/Relaunch ist für jedes Unternehmen der Türöffner für Kundengewinnung.

Wenn dir der Podcast und die Folge heute gefallen hat, dann bewerte ihn sehr sehr gerne bei iTunes. Du siehst vielleicht, dass der Podcast zwar gehört wird, aber die Folgen noch keine Rezensionen erhalten haben. Mich interessiert natürlich auch deine persönliche Meinung und was du dir für die Zukunft hier im Podcast für Themen wünscht. Außerdem macht es mich glücklich, zu erfahren wer du bist und was dich beschäftigt. Schreib mir gerne einen Kommentar in die Bewertung oder hinetrlasse mir einen Kommentar. ich lese mir das nämlich wirklich durch. In diesem Sinn, mache es für heute gut und hab einen erfolgreichen und glücklichen Tag.

Kopf hoch, herz auf Glück rein

die Wibke

0 Ansichten0 Kommentare